HEIMAT | POLITIK VOR ORT

Ich kenne die Probleme vor Ort, da ich in der lokalen Kommunalpolitik groß geworden bin. Bis heute prägt es mich, dass wir alle überparteilich in der Kommunalpolitik für das Wohl der Menschen in unserer Heimat arbeiten. Wo gibt es das sonst, dass sogar FDP und die Linke zusammenarbeiten?

Ich stehe für einen lebenswerten und wirtschaftlich starken ländlichen Raum. Deswegen bin ich auch froh, dass wir in der Koalition, das zuständige Ministerium nicht den Grünen überlassen haben. Jede Thüringerin und jeder Thüringer hat das Recht auf eine gute Grundversorgung. Dazu gehören sowohl eine lokale ärztlich Versorgung, lokale Einkaufsmöglichkeiten, schnelles Internet, guter und bezahlbarer Wohnraum, als auch ein starkes Ehrenamt, welches auf die (finanzielle) Unterstützung der Politik zählen kann.

Wer den Hebel sucht um konkret den Menschen zu helfen, der findet ihn in der Kommunalpolitik.

Thüringen lebenswert machen - ein Leben lang. Diese Aufgabe können nur unsere Kommunen, die Dörfer und Städte lösen. Egal, ob KITA-Gesetz oder Wassergesetz, am Ende setzen es die Kommunen vor Ort um. Deswegen ist es so wichtig, dass wir die Kommunen durch Digitalisierung, Weiterentwicklung und Neustrukturierung zu leistungsstarken und zukunftsfähigen Einheiten formen. Angstmacherei, Parteipolitisches Geschachere und das bewusste Verbreiten von Fehlinformationen bezüglich der Neugliederungen lehne ich ab. Dieses Thema ist sehr unbeliebt aber von immenser Wichtigkeit für den Erhalt unserer Heimat.